Universität Düsseldorf

Im Anschluss an mein Bachelorstudium entschied ich mich für den Masterstudien Medienkulturanalyse an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Hier konnte ich meinen interdisziplinären Ansatz weiterführen und sowohl medien- als auch kulturwissenschaftliche Inhalte kennenlernen. Es gibt im Institut eine gute Mischung aus theoretischen und praktischen Annäherungen. So ist es nicht nur möglich, sich in Hausarbeiten oder mündlichen Prüfungen zu bewerten zu lassen, sondern auch mit Projektarbeiten. So habe ich zum Beispiel schon mit meinem Kommilitonen Christoph Nuhs eine Kunstinstallation rund um Beziehungen zu und durch Müll gestaltet und den experimentellen Dokumentarfilm Vier Leben gedreht.

Das Wintersemester 2015/16 habe ich dann zum Teil an der University of California Davis verbracht, was mich mit zusätzlichen Themenfeldern in Kontakt gebracht hat.

Advertisements